Annone

Annone
Herkunft:
Annonen, die auch Cherimoja genannt werden, werden hauptsächlich in Chile, Spanien und Südamerika angebaut.

Geschmack:
Das Fruchtfleisch ist weich, cremig, süß und äußerst wohlschmeckend. Ihr Geschmack erinnert an Erdbeeren mit Schlagobers.

Reife:
Eine reife Frucht erkennt man daran, dass sie auf leichten Druck nachgibt. Hauptsächlich in den Wintermonaten -von September bis Februar - kann man diesen tropischen Genuss kaufen.

Form und Farbe:
Die Früchte sind taubenei- bis kokosnussgroß und ähneln grünlichen Riesenerdbeeren oder Artischocken mit schuppiger Oberfläche.

Lagerung:
Sollte die Annone noch etwas hart sein, kann man sie einfach bei Zimmertemperatur nachreifen lassen. Auf keinen Fall darf man sie in den Kühlschrank legen

Annonen-Eisdessert

Annonen- Eisdessert (für 4 Personen) -- Zutaten: 2 Schuppenannonen, Erdbeerjogurt-Eis - Für die Dekoration: 1 Karambole, 5-6 Physalis, Rote Johannisbeeren. Zubereitung: 1. Die Annonen in der Mitte durchschneiden. Das Fruchtfleisch herausnehmen und die Kerne entfernen. 3. Das Fruchtfleisch in die Annonenhälften einfüllen und das Erdbeer-Jogurt-Eis mit einem Eisportionierer dazugeben. 4. Den Teller mit der in Scheiben geschnittenen Karambole, Physalis und roten Johannisbeeren dekorieren. Wir wünschen gutes Gelingen!