Grapefruit

Grapefruit

Die Grapefruit - eine sonnige Frucht

Gerade in der kalten, unwirtlichen Jahreszeit erfreut sich die Grapefruit großer Beliebtheit, denn diese gelb-leuchtende Sonnenfrucht wirkt nicht nur stimmungsaufhellend, sondern gilt auch als gesundheitsförderndes Obst.

Die Wirksamkeit der Grapefruit ist äußerst vielfältig: Der Saft soll den Abbau von Fettzellen im Körper fördern, weswegen sie besonders gerne bei Schlankheitskuren empfohlen wird. Mit ihrem hohen Vitamin-C-Gehalt hilft sie das Immunsystem zu stärken und so Grippeerkrankungen entgegen zu wirken. Durch ihre antibakterielle Wirkstoffe entgiftet sie den Darm

Außerdem ist diese bitter-saure Frucht in der Küche vielseitig verwendbar und durch ihren hohen Saftgehalt ein idealer Durstlöscher. Frisch gepresster Grapefruitsaft in Mineralwasser ergibt ein vorzügliches Erfrischungs-
getränk. Sie eignet sich als Beigabe zu Obstsalaten, zu Fleisch- und Fischgerichten und zu Desserts. Wem diese Obstsorte zu bitter ist, der kann etwas Zucker über das Fruchtfleisch streuen, um den Geschmack zu neutralisieren.

Die Farbe ihrer Schale variiert zwischen hell- bis rötlichgelb. Das Fruchtfleisch ist, je nach Sorte, gelb bis rot gefärbt. Die Schale sollte sich fest anfühlen. Eine aufgeblähte oder sogar eingerissene Schale weist auf eine ausgetrocknete Frucht hin.